weiterblättern

Der Garten des Sergiu Celibidache
Ein Film von Serge Ioan Celebidachi

"Der Garten des Sergiu Celibidache" heißt ein Film, der das liebevolle Bild des Dirigenten Sergiu Celibidache zeichnet. Ein Jahr lang begleitete Serge Celebidachi, der in den USA umfassend zum Filmregisseur ausgebildet worden ist, 1995 seinen Vater mit der Kamera. Er filmte den Maestro im Garten seines Wohnsitzes in einer Mühle bei Paris. Serge Celebidachi zeigt seinen Vater in dem sensiblen Portrait aber auch als "Gärtner" im übertragenen Sinne - als Lehrer im Kreise seiner Schüler und schließlich als Orchestererzieher mit seinen Münchner Philharmonikern.

"Der Garten des Sergiu Celibidache" ist eine sehr persönliche Hommage des Sohnes an den Vater. Die subjektive Anteilnahme des Autors, der dem Dirigenten näher stand als jeder andere, erhält jedoch dadurch objektive Gültigkeit, daß Celebidachi die Lehre seines Vaters, die "Phänomenologie der Musik", und ihre Anwendung zum kursorischen Leitfaden des Films machte.

Übereinstimmendes Lob erhielt Celebidachis Erstlingsfilm von Fachleuten, die auch die hervorragende Aufnahmetechnik hervorhoben. Das rundum überzeugende und authentische Portrait ist ein eindrucksvolles und erhellendes Dokument über eine absolut singuläre Musikerpersönlichkeit des 20. Jahrhunderts.

"Das vielgesichtige Portrait vom vulkanischen Gärtner, dessen Lebens- und Musikerideal von Entpersönlichung gekennzeichnet war" Frankfurter Rundschau

Ein sehr persönlicher Film über den Maestro, gedreht von seinem eigenen Sohn. Je älter er wurde, desto intensiver konnte Celibidache in die Musik hineinhören, desto größer wurden die musikalischen Räume und desto breiter folglich die Tempi. So präsentiert der Film denn auch Proben- und Konzertmitschnitte - von einem einzigen Mikrophon aufgenommen, die in ihrer Nähe und musikalischen Tiefenschärfe zum eindrucksvollsten gehören, was je von Celibidaches Dirigieren dokumentiert wurde: das Mozart-Requiem, Bartoks Konzert für Orchester, vor allem die 9. Symphonie von Anton Bruckner...." Süddeutsche Zeitung

weitere Presseartike
l


DVD - Sergiu Celibidaches Garden - Der Garten des Sergiu Celibidache
DVD HDTV High Resolution 1080x1920
35 mm Fabfilm
Audi: Dolby SRD
DVD alle Regionen

Original mit Untertiteln wahlweise in deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, holländisch, japanisch.
145 Minuten
Preis: Euro 29,90
Exclusiv erhältlich bei: www.celibidachegarden.com